Origin - Jennifer L. Armentrout

Infos
Verlag: Carlsen ~ Format: Hardcover ~ Altersempfehlung: ab 14 ~ Seitenzahl: 448 ~
ISBN:  978-3-551-58343-7 ~ Preis: €19,99 (D)
Klappentext
Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Fragen zu finden – doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist …
So beginnt es
Wieder einmal brannte es in mir wie Feuer.
Was ich sage
Origin setzt unmittelbar nach Opal ein und diese traurige hilflose Atmosphäre war bei mir sofort nach den ersten Sätzen wieder da. Die Handlung wird zunehmend düsterer und komplexer, was sich auch auf die einzelnen Figuren überträgt. Während Opal dagegen noch geradezu fröhlich daherkam, ist Origin das komplette Gegenteil. Besonders spannend fand ich Katys Entwicklung, auch im Rückblick auf die vorangegangen Teile der Reihe. Am Anfang hat sie mich noch tierisch genervt mit ihrer Art, vor allem dieses hin und her mit Daemon und Blake. In Origin aber konnte sie durch ihre doch recht toughe Art viele Pluspunkte sammeln. Ich konnte manchmal gar nicht fassen, dass das wirklich noch die Katy aus Obsidian ist und es war spannend zu sehen, wie sich doch ein Mensch durch äußere Einflüsse verändern kann. Und vor allem auch gezwungen wird sich zu verändern.

Die Handlung von Teil 4 ist wahnsinnig rasant und zeitweise auch sehr brutal. Die vielen verwirrenden Handlungsstränge laufen endlich zusammen, immer wieder hat man auch diese AHA-Erleuchtungen über bereits geschehene Ereignisse. Vieles macht nun schlicht und ergreifend Sinn.

Und das ist natürlich nicht genug. Denn auch Teil 4 hat ein dermaßen fieses Ende, wie schon lange nicht mehr. Ich war kurz davor, dass Buch einfach gegen die Wand zu schmeißen, denn das was ich glaubte, was geschehen würde.. Ja, ich behielt recht.. fast.
Fazit
Mehr Action, mehr Spannung, weniger Romantik. Für mich persönlich war es eine perfekte Abwechslung und hat der gesamten Handlung gut getan. Tipp: Wenn ihr euch nicht zu lange auf die Folter spannen wollt, habt Band 5 ab besten auch direkt griffbereit.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

-->