Wie das Fernweh wächst und der Körper dazwischen geht

Samstag, 23. Juni 2018

Hallo ihr Lieben!
Die letzten 2 Wochen waren irgendwie total wirsch und sind mehr oder weniger an mir vorbei gezogen. Nachdem ich ja noch stolz berichtet habe, dass ich meinen inneren Schweinehund in den Hintern getreten und wieder zum Sport gegangen bin, hat mich dann in der Woche drauf auch direkt schön die Grippewelle eingeholt. Und das mal wieder kurz vor meinem Urlaub. Wer kennt's noch?! Als wenn der Körper das irgendwie wüsste!
Einmal Meer und zurück
Fakt ist, dass ich aber bevor ich mich ins Krankenlager verabschiedet habe, mit der Arbeit noch einen wirklich tollen Tag in Zandvoort verbracht habe. Auch wenn das Wetter alles andere als schön war - nein, es war schön, stürmisch und regnerisch, aber schön. Hätte man die passenden Klamotten dabei gehabt, wäre es natürlich noch schöner gewesen, aber dementsprechend kann ich mir ja denken, wann es mit meiner Gesundheit bergab ging. In der nächsten Woche zeige ich euch noch ein paar weitere Eindrücke aus Zandvoort, also schaut gerne wieder vorbei!


Aus dem Krankenlager
Ja das Wort Krankenlager sagt ja schon alles - ich habe am letzten Wochenende und auch die Tage drauf so viel geschlafen wie schon lange nicht mehr. Effektiv bin ich im Durchschnitt auf 8 Stunden Schlaf gekommen, wobei ich mit 10 Stunden am Stück definitiv den Vogel abgeschossen hab. Aber wenn der Körper das braucht, dann soll er es kriegen! Aber ganz ehrlich - ich hasse es, krank zu sein. Ich hasse es, den ganzen Tag nur rum zu liegen und zu nichts Lust und vor allem Energie zu haben. Die Tage ziehen dann auch so schnell vorbei, dass man irgendwie gar nicht merkt, wenn die Woche vorbei ist - und das war sie gestern!
Ein buchiger Rückblick

Da ich es in den letzten zwei Wochen nicht geschafft habe und es irgendwie auch nicht nötig war, euch meine Neuzugänge vorzustellen, tue ich das jetzt auf diesem Weg. Es sind gerade mal 2 Neuzugänge bei mir eingetrudelt, obwohl noch einige mehr auf meiner Wunschliste stehen.


Mit Books'n'Scones ist ein Reziexemplar von der lieben Julia Zieschang bei mir eingezogen, auf das ich mich schon sehr freue!! Es wird übrigens eine Reihe werden, aber jeder Band ist in sich abgeschlossen.
Mit Zurück auf Gestern hat mich ein Überraschungsbuch erreicht durch eine tolle Lovely Books Aktion, die ich leider durch meine Krankheit vollkommen verschwitzt habe. Es geht um Zeitreisen und es klingt mega spannend.

Menschen, die bloß arbeiten, finden keine Zeit zum Träumen. Nur wer träumt, gelangt zur Weisheit. - Indianische Weisheit





https://www.federmaedchensfederwelt.de/p/tigerstreifenhimmel-ronja-delahaye.html

Die Unlust von vor zwei Wochen hat sich nicht zu 100 Prozent verflüchtigt, aber ich sitze wieder vor dem Laptop und schreibe und nehme das ein oder andere Buch in die Hand. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass immer noch eine Rezension darauf wartet geschrieben zu werden. Wochen später ist das nur irgendwie etwas schwierig. Ich habe auf jedenfall den zweiten und dritten Teil meiner Neuerscheinungen Herbst/Winter veröffentlicht und bei sage und schreibe einer Blogaktion mitgemacht. Es war also sehr dürftig und ich schreibe es jetzt einfach unter Durststrecke zur Jahresmitte ab.

Es gibt nichts neues zu berichten! Ich bin keinen Schritt weiter, habe kein Wort geschrieben und bin froh, wenn ich überhaupt einen Blogpost zustande bekomme.

Oh man, ich habe in den letzten zwei Wochen mehr genetflixt und geprimt als alles andere und so langsam muss ich das unbedingt mal wieder ändern. Jetzt muss ich mal nachdenken, was ich alles geschaut habe, denn es war verdammt viel.
Ich habe mich durch einige Surferfilme durchgeschaut - unter anderem Chasing Mavericks, Drift und Soul Surfer, dann habe ich Ein ganzes halbes Jahr geschaut, was natürlich in Tränen geendet ist. Und weil ich nicht wollte, dass Sam Clafin einfach weg ist, habe ich Love, Rosie noch hinter her geschoben. Was noch?! Oh, natürlich die finale Folge von Supergirl und eine neue Folge von The Royals. Zuletzt gab es da dann noch King Arthur, der mir echt gut gefallen hat, wobei ich die Guy Ritchie Filme meistens mag! Und dann habe ich es gestern getan - ich habe die erste Folge von Riverdale geschaut und bin begeistert!!

Da ich in zwei Wochen im Urlaub bin, wird mein nächster Wochenrückblick erst ab Mitte Juli kommen, dann aber ausführlich und hoffentlich mit vielen Bildern!

Habt ein schönes Wochenende und erholt euch gut!!! Bis Juli! 💟




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

-->