Von Blumen & Wünschen

Samstag, 26. Mai 2018

Hallo ihr Lieben!
Samstagmorgen und die Sonne scheint! Da lacht mein Herz, denn in den letzten Tagen sah es ja leider ganz anders aus. Ja, es war warm und das Gefühl von Sommer lag in der Luft, aber ehrlich gesagt, war es zu schwül, zu drückend und zu diesig. Aber heute strahlt die liebe Sonne wieder herrlich und auch der Himmel hat seine ursprüngliche Farbe zurück! Ich habe eine wirklich anstrengende Woche hinter mir und mache heute drei Kreuze, dass ich einfach nur entspannen kann.
Hausupdate: Die Küche ist komplett!
Am vergangenen Wochenende wurde endlich das Projekt Küche beendet. Das einzige was ja noch fehlte, was das Regalbrett, dass über der Spüle und neben der Abzugshaube hängen sollte. Ich habe im Vorfeld bei der DIY-Falle Pinterest einige tolle Ideen entdeckt und mich dafür entschieden, dass das Brett die Optik einer alten Holzplanke haben soll, die abgenutzt und uneben aussehen soll. Jetzt endlich - mit steigenden Temperaturen - wurde dieses Projekt endlich realisiert und ich bin so glücklich! Es sieht einfach nur mega aus!! Wenn man darüberstreicht, kann man so richtig die Maserung fühlen. Richtig irre!!!



Blumenliebe
Ich bin immer noch total fasziniert, wie in den letzten Wochen der Garten explodiert ist. Anfangs habe ich ja gedacht, dass das nichts wird und ich die ganze Zeit auf einen grünen, weniger bunten Pflanzenteppich starren darf, aber inzwischen fangen viele Blumen an zu blühen. Am vergangenen Wochenende sind die Pfingstrosen auf pünktlich aufgeblüht und sie sehen so wunderschön aus. Heute habe ich entdeckt, dass ich zwei Rosensträucher im Garten habe - einmal klassisch rot und einmal sommergelb! Die Hortensien fangen auch langsam an Farbe zu bekommen und die Margeriten blühen sowieso schon die ganze Zeit. Nur der Rhododendron und die Azalée lassen schon etwas nach.


Urlaufsreif
Im Grunde ist mein letzter Urlaub noch gar nicht so lange her, aber gefühlt eben doch schon Ewigkeiten. Und ich merke, dass ich langsam aber sicher wirklich reif für eine längere Auszeit bin. Länger heißt in dem Sinne drei Wochen keine Arbeit, keine Verpflichtungen - einfach nur auf mich achten und das tun, was ich gerne tun möchte. Im Moment schaue ich auch, ob ich nicht ein günstiges Angebot finde und vielleicht doch zwei drei Tage in den Süden verschwinde - zumindestens ans Meer!! Die Batterien wieder auftanken und die Seele baumeln lassen.
Ein buchiger Rückblick
Die letzten Wochen waren durchwachsen, aber langsam bekrabbel ich mich und habe auch wieder Lust zu lesen!!

Ja, ich bin ein Träumer, denn nur Träumer finden ihren Weg durchs Mondlicht und erleben die Morgendämmerung, bevor die Welt erwacht. - Oscar Wilde


Nachdem es etwas länger als gewollt auf meinem SuB lag, habe ich es endlich gelesen und rezensiert!

Ich gebe es zu, ich war ein bisschen faul in den letzten Wochen. Ich habe im Grunde ein paar Blogaktionen mitgemacht und auch meine #federmaedchensNEUZUGÄNGE verfasst, darüber hinaus herrschte aber ziemliche Stille hier! Was sich aber auch auf Instagram ausgewirkt hat, denn auch dort habe ich keine weiteren Bilder hochgeladen. Keine Lust, das Leben hat übernommen!!

Ich habe ein bisschen an 24 Tage im Sommer weiter geschrieben, aber auch nur am Wochenende und auch nur ein bisschen. Meine Hoffnung ist ja wirklich, dass die Motivation im Urlaub kommt und ich dann ein gutes Stück vorwärts komme.

Die letzten Wochen habe ich mit der Serie The Night Shift verbracht und mir ist dabei aufgefallen, wie alt ich doch inzwischen bin. Denn wenn ich mir überlege, dass Brendan Fehr bereits in Roswell mitgespielt hat und ich damals... gerade mal 11 Jahre alt war, dann ist die Zeit ganz schön vergangen!! Gestern habe ich noch den Film Safe Haven geschaut, der mir echt gut für zwischendurch gefallen hat.

Jetzt werde ich mich mal meiner nicht vorhandenen Motivation stellen und mir selbst in den Pöpes treten!!!

Habt ein tolles Wochenende und erholt euch gut!!! Bis übernächste Woche! 💟




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

-->