[Leserunde] Palace of Glass

Donnerstag, 19. April 2018

Kennt ihr das, wenn ihr die Buchhandlung eures Vertrauens betretet und euch sofort ein Buch anspringt?! Genau so ist es mir mit Palace of Glass ergangen, das mir schon auf der Leipziger Buchmesse immer wieder über den Weg gelaufen ist, ich ihm aber leider zu wenig Beachtung geschenkt habe. Dann aber habe ich mir das Ganze noch einmal genauer und vor allem in Ruhe angeschaut und der Klappentext hat mich wirklich angesprochen und Lust auf mehr gemacht!
Als ich dann auf Instagram gesehen habe, dass Nicki noch fleißige Leser für eine Leserunde zu diesem Buch suchte, dachte ich mir Warum eigentlich nicht?!. So habe ich zumindest die Möglichkeit das Buch nicht allein lesen zu müssen, kann mich austauschen und ganz abgesehen davon, lese ich es! *lach* Manchmal ist es so einfach!
Die Mädels
Mit von der Partie sind
Ich habe einige ihrer Blogs und Instagramfeeds verlinkt, also schaut unbedingt bei diesen zauberhaften Mädels vorbei 😉💟
Falls ich jemanden vergessen habe, dann sagt mir bitte Bescheid!
Die Leseabschnitte
Wir haben uns darauf geeinigt, dass wir ca. 50 Seiten pro Tag lesen. Da mir diese Angabe nichts bringt, weil ich eher erfolgsorientiert bin und am liebsten Kapitel abhake, habe ich mir Leseabschnitte eingeteilt. Das zuletzt genannte Kapitel wird zu dem jeweiligen Leseabschnitt gezählt!
1TUE - 10.04. - Kapitel 1 - 2
2WED - 11.04. - Kapitel 3 - 5 
3THU - 12.04. - Kapitel 6 - 7 ✓
4FRI - 13.04. - Kapitel 8 - 11 
5SAT - 14.04. - Kapitel 12 - 13 
6SUN - 15.04.- Kapitel 14 - 16 ✓
7MON - 16.04.- Kapitel 17 - ENDE ✓

Ich hinke etwas hinterher!! Also nicht wundern, dass die Daten nicht mehr passen!
Meine Lesemotivation
Palace of Glass wäre rein vom Cover her kein Buch gewesen, was mich auf Anhieb angesprochen hätte, wahrscheinlich bin ich da ein bisschen zu sehr auf atemberaubende Titelbilder fixiert. Aber ich gebe trotzdem auch solchen Büchern, deren Cover vor Understatement nur so strotzen eine ehrliche Chance. Was ich bisher mitbekommen habe, soll es grandios sein! Der Klappentext allein ist hat in mir den Wunsch geweckt, unbedingt dieses Abenteuer mitzuerleben. Und abgesehen davon, habe ich mit allen Büchern, die bei Penhaligon erschienen sind verdammt gute Erfahrungen gemacht! Ist das nicht Grund genug?!



Erste Leseeindrücke in 5 Wörtern
Kapitel 1 - 2: Kummerbund | London | Kreatur | Unterdrückung | Babylon
Kapitel 3 - 5: Mysteriöse Nachricht | Weißer Ritter | Tricks | Eisblaue Augen | Tarnung
Kapitel 6 - 7: Training | Galahad | Dinnertime | Winter | Miss Guinevere
Kapitel 8 - 11: Selbstbild | Scharade | Savoy | Zweiter Versuch | Strafe
Kapitel 12 - 13: Krieg | Hautgier | Ninon | Club | Robin
Kapitel 14 - 16: Schmierenkomödie | Spaß | Misstrauen | Geistgier | Maske
Kapitel 17 - Ende: Kampf | Enthüllungen | doppeltes Spiel | Abschied | Paris

Und in Worten (Spoileralarm)
Edit: 19.4.2018
Ich habe gestern endlich das Buch beendet und ich bin immer noch sehr zwie gespalten, was das ganze angeht. Die letzten beiden Abschnitte haben auf jedenfall einiges wieder gut gemacht. Es war auf einmal sehr sehr spannend, es gab einige Enthüllungen, die ich mir irgendwie gedacht habe, die aber wirklich toll umgesetzt waren. Das Mr. Galahad zum Beispiel ein Schnüffler ist war eine riesige Überraschung, dabei mochte ich ihn irgendwie, auch wenn ich irgendwie immer dachte, dass er doch Dreck am Stecken hat. Bei der Königin widerum habe ich total falsch gelegen und sie wirklich in eine Schublade gesteckt. Mit dem Prinzen allerdings konnte ich überhaupt nicht warm werden. Ich kann es nicht mal wirklich in Worte fassen - er war mir irgendwie nicht greifbar. Insgesamt fand ich die Figuren teilweise zu oberflächlich, wobei sich das eben vor allem in den letzten Abschnitten etwas gebessert hat, und in ihrem Verhalten wirsch. Das Rea zum Beispiel nach der Auspeitschung überhaupt im Palast geblieben ist, ist mir unerklärlich.

Edit: 16.4.2018
So langsam habe ich mich mit der Geschichte angefreundet und ab Kapitel 9 ungefähr hat es mich dann wirklich gepackt. Es ist zwar immer noch unglaublich kompliziert und definitiv kein Buch für mal eben nebenher, aber das Lesen fällt mir nun leichter. Über die Entwicklung der einzelnen Figuren bin ich wirklich überrascht und auch etwas schockiert. Was Rea erlebt hat in ihrer Vergangenheit ist wirklich heftig und ich musste es auch erst einmal sacken lassen. Was sich da zwischen ihr und dem Prinzen tut weiß ich noch nicht so ganz, ich finde sowieso das Prinz Robin schwer einzuschätzen ist. Er hat zwei Seiten, ein Prinzengesicht und eine Robinseite, und beide sind unglaublich faszinierend. Blanc wurde mir übrigens in diesen Kapitel wirklich sehr sympathisch, wie er sich für Rea eingesetzt hat und auch gegen den König gestellt hat, finde ich richtig toll. Bei Ninon bin ich mir ziemlich sicher, dass sie ein doppeltes Spiel spielt, allerdings bin ich im Moment noch unschlüssig. Ich habe eine Vermutung, aber noch behalte ich sie für mich.

Edit: 12.4.2018
Tatsächlich hat mich der dritte Leseabschnitt nun gepackt! Es war wirklich spannend, die Handlung ist einen guten Schritt voran gekommen und auch mit den Figuren kann ich mich langsam anfreunden. Ich finde es unheimlich spannend, in diese doch recht merkwürdige Welt einzutauchen mit all den komplizierten Vorschriften. Ebenso finde ich die Vorstellung, ein so "eingeschlossenes" Leben zu führen, gruselig. Als Frau darf man ja quasi gar nichts, außer existieren und hübsch aussehen, soweit man das in diesen Klamotten eben kann. Ich bin ja wirklich gespannt, was es mit der Organisation Winter auf sich hat und wie vielleicht auch die Duchesse darin verstrickt ist. Morgen geht es weiter!!

Edit: 11.4.2018
Ich bin wirklich schwer in die Geschichte hinein gekommen. Der Anfang war sehr langatmig mit unglaublich vielen Informationen und auch die Kapitellänge war nicht gerade förderlich. Im Moment tue ich mich wahnsinnig schwer, auch wenn ich die Grundidee spannend finde. Gerade weiß ich ehrlich gesagt noch nicht, ob ich das Buch wirklich zu Ende lesen werde, denn noch ist der Funke nicht richtig übergesprungen. Abwarten!

Hier könnt ihr meine Rezension zum Buch nachlesen!!!


Habt ihr schon an Leserunden teilgenommen?
Wie findet ihr das Buch (bis zum aktuellen Lesetag)?




Kommentare:

  1. Hey meine Liebe!
    Ich würde auch gern einen Beitrag dazu schreiben. :)
    Darf man dein Banner klauen, wenn man dich verlinkt?
    Liebe Grüße
    Neni <3

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sari,
    mein Beitrag zur Leserunde ist heute online gegangen, wo ich auch alle nochmal verlinkt habe.

    Leserunde Palace of Glass

    Herzliche Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    viel Spaß bei der Leserunde!
    Das Banner ist übrigens richtig schick. Da war es fast schon ernüchternd, das Buchcover zu sehen ;)
    Liebe Grüße
    A. Disia

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

-->