[Blog Aktion] Montagsfrage #39

Montag, 26. März 2018

Neuer Montag, neue Woche! Aber immer noch Urlaub!! Ich starte heute in meine zweite und letzte Urlaubswoche mit einem elendig heftigen Muskelkater vom gestrigen Vorgarten jäten, Hortensien runterschneiden und Buchsbäume herausreißen. Deswegen geht heute alles etwas langsamer *lach*  Aber jetzt starten wir erst einmal die Woche mit der Montagsfrage der lieben Svenja von BUCHFRESSERCHEN.
Wenn du schon mal daran gedacht hast ein Buch zu schreiben, welches Genre wäre es?
Tatsächlich schreibe ich derzeit an zwei Rohfassungen, die allerdings in komplett verschiedene Genres anzusiedeln sind. Das, was unter meinem Arbeitstitel Wolf & Raven läuft wird in die Richtung High Fantasy/Heroic Fantasy gehen, wenn man es überhaupt wirklich noch genauer haben wird. Auf jedenfall Fantasy. Mein anderes Werk läuft unter dem Arbeitstitel 24 Tage im Sommer und wird in den Young Adult Bereich fallen.
Am liebsten schreibe ich in den Genres, die ich eben auch selbst lese. Bei allem anderen tue ich mich manchmal etwas schwer! *lach*

Wie ist es bei euch?
In welches Genre würden eure Buchideen passen?!



Kommentare:

  1. Hallo,
    ich habe auch zwei Romane in der Schublade, einen unfertigen und einen fertigen, der in der Überarbeitung hängt. Beide sind Phantastische Jugendromane und ruhen schon seit ein paaar Jahren...
    Ich wwürde auch nicht in einem fremden Genre schreiben wollen, das wäre meiner Meinung anch sinnlos. Wenn man ein Lieblingsgenre hat kennt man sich da ja auch aus und müsste das Rad nicht neue rfinden.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://bitly.com/

    AntwortenLöschen
  2. Hey Sari,

    High Fantasy? Ui, da werd ich aber hellhörig. Worum soll es denn gehen? :D

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  3. Hey Sari,

    Na das klingt doch schon viel versprechend! Ich wünsche dir und allen anderen Schreiberlingen auf jeden Fall viel Erfolg und Durchhaltevermögen :-)
    Ich weiß noch, wie lange ich bei meiner ersten Geschichte von der Idee bis zum Buch gebraucht habe.

    Viele Grüße
    A. Disia

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

-->