[Blog Aktion] Montagsfrage #33

Montag, 29. Januar 2018

Seid ihr heute morgen auch so schlecht aus dem Bett gekommen wie ich?! Ich habe das Gefühl, dass es von Woche zu Woche schlimmer wird. Es wird Zeit für Frühling. Aber bis es soweit ist gibt es jetzt ersteinmal die Montagsfrage der lieben Svenja von BUCHFRESSERCHEN für euch.
Welche Formen der Geschichtenerzählung bevorzugst du? Liest du nur Bücher oder auch Comics, hörst Hörbücher etc.?
Anfangs habe ich eigentlich nur Bücher gelesen und da auch wirklich reine Printausgaben. Irgendwann habe ich dann angefangen auch eBooks zu lesen, obwohl ich mich nach wie vor nicht so ganz mit dem fehlenden Geruch von Tinte und dem Rascheln der Seiten anfreunden kann. Comics lese ich auch und Mangas und Manwhas und Graphic Novels und auch Hörbücher höre ich gerne. Also eigentlich einmal die ganze Palette.
Wobei es mir auch schon passiert ist, insbesondere bei Hörbüchern, dass mir das Hörbuch nicht gefallen hat, wenn ich es selber gelesen habe aber dann doch.

Wie ist es bei euch?
Nur Bücher, oder dürfen es auch andere Formate sein?!💟



Kommentare:

  1. Bei mir sind es primär "richtige" Bücher, aber ich versuche, mir zunehmend E-Books anzugewöhnen. Ein Teil von mir denkt immer noch, dass man ein Buch auch in physischer Form besitzen muss. Aber meine Regale sagen mir da etwas anderes ... :-)

    AntwortenLöschen
  2. Mir geht es definitiv so, dass ich Handlung, Charaktere etc. bei Hörbüchern anders wahrnehme als bei Prints oder eBooks. Da spielt auch sicher der Sprecher eine große Rolle und seine Interpretation der Figur hat man eben immer dabei. Genauso wie bei Comics etc. die Vorstellung des Zeichners. Deswegen sind mir Print oder eBook immer noch am liebsten, weil man da unverfälscht den Inhalt genießen kann.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!

    Bei Hörbüchern macht es einen riesigen Unterschied, wer der Sprecher ist, finde ich! Da ich inzwischen sehr viele englische Hörbücher höre, ist mir aufgefallen, dass es englische Bücher oft in verschiedenen Ausgaben gibt, mit verschiedenen Sprechern – bei deutschen Hörbüchern gibt es ja meist nur das gekürzte und das ungekürzte, aber mit dem selben Sprecher! Ich habe gerade "Cold Killing" gehört, und da ist es so, dass mir der eine Sprecher überhaupt nicht liegt, der andere aber sehr. :-)

    Meine Antwort zur heutigen Frage findest du bei Interesse HIER. :-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Federmädchen,
    seit Ewigkeiten mache ich nun auch mal wieder bei der Montagsfrage mit. :)
    Ich lese hauptsächlich Bücher und am liebsten Print. Im Notfall auch mal ein eBook aber das nicht so ganz meins.

    Hörbücher, Comics und Co. sind nicht so wirklich was für mich.

    Liebe Grüße
    Katha von Buecher_Bewertungen1 💜

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,
    ich lese ebenfalls bevorzugt Bücher, wobei sich hier und da auch mal ein eBook rein verirrt, vor allem wenn es anders nicht möglich ist.
    Bei Hörbüchern wird mir meistens langweilig und ich kann mich ebenso kaum drauf konzentrieren!
    Comics würde ich jedoch irgendwann mal ausprobieren!

    Hier auch mein Beitrag dazu, wenn du mal vorbeischauen willst :)

    Liebe Grüße,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
  6. Huhu :),

    am meisten lese ich Bucher in Print, inzwischen aber auch ebooks. ^^ Besodners gerade Bücher die es nicht emhr oder überhaupt nicht als Print gibt. :) Und dann bin ich echt offen für alles. Hörbücher, Mangas. Bilderbücher. Nur Comics konnten mich nie abholen.

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

-->