It's the final countdown

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Hallo ihr Lieben!
So langsam aber sicher wird es ernst. Das merke ich jetzt ganz deutlich, denn abgesehen davon, dass sich meine Wohnung immer weiter leert und inzwischen auch nach Farbe stinkt und es von allen Wänden widerhallt, komme ich nicht mal mehr zum lesen geschweige denn zum bloggen. Eigentlich habe ich auch gar nicht wirklich Lust zum Lesen, denn nach der Arbeit steht packen packen packen und all so toller Kram auf dem Programm.
Zwischenstand
Es sind ja nun schon ein paar Wochenenden wieder verstrichen und das vorletzte war wirklich einfach nur zum Schreien. Es ist so viel schief gegangen. Erst kam eine Rollade runter und musste erneuert werden, dann gab es Probleme mit dem Abfluss im Keller. All so Zeug, mit dem ich euch eigentlich gar nicht langweilen will, mich aber trotzdem irgendwie mitteilen muss.
Das Wochenende war definitiv zum kotzen!
Fakt ist aber auch, dass wir im nachhinein doch gut vorran gekommen sind. Einige große Punkte von meiner endlos To-Do-Liste konnten endlich abgehakt werden. Inzwischen sind wirklich alle Zimmer fertig gestrichen oder tapeziert und auch die Lampen hängen in allen wichtigen Räumen. Bis auf das Wohnzimmer und der Essbereich sind alle Lampen da, aber im Wohnzimmer habe ich lange überlegt was für eine Art Lampe es werden soll. Einfach nur ein Strahler fand ich irgendwie langweilig. Aber ich habe da schon was im Auge. Und den Kronleuchter hängen wir erst auf, wenn der Esstisch richtig steht.
Ein Lesezimmer für Sari
Eins meiner Highlights war der Aufbau meiner neuen Bücherregale für mein Lesezimmer!! Ich freue mich schon so sehr darauf!! Wenn ich dann noch so einen tollen altbacken Ohrensessel finde ist meine kleine Bibliothek perfekt. Natürlich konnte ich es mir nicht nehmen all meine kleinen Schätze schon sorgfältig einzuräumen. Es ist so wunderschön und bei der nächsten ruhigen Gelegenheit werde ich auch ein paar Fotos machen. Versprochen!
Küchen-Glück
Dann ging es schlagartig weiter, denn auch meine neue Küche wurde endlich endlich nach so langem Warten geliefert und aufgebaut. Sie ist so wunderschön und ich freue mich schon so sehr, wenn ich endlich wieder kochen und backen kann. Das schönste an dem Tag war endlich einen großen Teil der Umzugskartons auszupacken. Und alles erstrahlt schon in einem weihnachtlichen Touch! Zumindest ein bisschen.
Wie es nun weiter geht
Es ist relativ einfach, denn morgen ist mein letzter Arbeitstag und dann habe ich erstmal 2 Wochen Urlaub. Allerdings steht davon mindestens eine Woche komplett im Zeichen des Umzugs. Am Wochenende werden wir schon mal ein paar Möbel und die restlichen kleineren Sachen wegbringen und Montag wird dann das Umzugsunternehmen die sperrigen Sachen mitnehmen. Es wird also ziemlich stressig. Nebenbei fange ich dann auch schon an meine Wohnung zu streichen, allerdings ist mir dann vorhin auch die Farbe ausgegangen, daher habe ich nun Zeit für einen kleinen 2 bis 3 Wochenrückblick.
Nächste Woche werde ich auch leider gar nicht zum bloggen kommen, denn der DSL-Anschluss wird erst am Freitag geschaltet. Aber ich habe ja zum Glück dann jede Menge Bücher. 😆

Bis nächste oder übernächste Woche!! 💟

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

-->