[Außer der Reihe] Mystery Blogger Award

Samstag, 14. Oktober 2017

Hallo ihr Lieben!
Es ist schon einige Zeit her, seit ich etwas von mir habe hören lassen. Das liegt daran, dass ich gerade so richtig richtig flach liege mit Erkältung und dem ganzen drum herum. Damit möchte ich euch auch überhaupt nicht langweilen, denn es geht heute um meine Nominierung beim Mystery Blogger Award! Ich freu mich immer noch so sehr darüber und kann es noch gar nicht fassen, dass tatsächlich andere Blogger meine Federwelt so mögen 😍!!

Dafür muss ich mich ganz ganz herzlich bei der lieben Tanja von Tanja's Bücherpalast, Tina von Bookhipster und Nicki von Nickis Lesewelt bedanken, denn sie alle haben mich für diesen Award nominiert!! Ich freue mich total!!! 💟

Ins Leben gerufen wurde dieser tolle Award übrigens von Okoto Enigma, bei beiden solltet ihr unbedingt mal vorbei schauen!
Aber worum geht es denn nun eigentlich bei diesem Mystery Blogger Award?! Das ist eigentlich gar nicht so schwierig. Es geht in erster Linie darum, dass man die anderen Blogger kennenlernt und auch Dinge über sie erfährt, die man vorher noch nicht wusste oder von denen der Blogger selber denk, dass sie für andere vielleicht wissenswert wären. Besonders schön daran finde ich, dass auch Blogger, die gerade erst am Anfang stehen, die Möglichkeit haben sich vorzustellen!
Ich finde es ist eine super Gelegenheit um die Person hinter eim Blog noch besser kennenzulernen und auch das zu fragen, was man schon immer mal fragen wollte!! Also, wenn euch irgendwelche Fragen auf der Seele brennen, dann nur heraus damit!
Und jetzt...
Viel Spaß beim Lesen!!
Drei Dinge über mich
  1. Dieser Blog ist nicht mein erster Blog, tatsächlich habe ich schon während meiner Schulzeit, irgendwann 9. bis 12. Klasse, einen Blog, in dem ich über alles was mich beschäftigt hat geschrieben habe. Damals war ich sehr von der nordischen Mythologie angetan und habe mich sehr viel damit beschäftigt, daher war der Name dieses Blogs Tuonela oder auch Valhalla. Ich habe mein ganzes Herzblut dort hineingesteckt und dafür sogar Programmieren gelernt um die Seite selbst zu schreiben. Einiges ist aus dieser Zeit noch hängen geblieben, aber ich bin schon froh, dass es inzwischen andere Möglichkeiten gibt einen schönen Blog zu erstellen.

  2. Ebenfalls eine interessante Info über mich ist, dass ich in meiner Jugend sehr sehr SEHR viel geschrieben habe und damit meine ich nicht Blogposts sondern tatsächlich Geschichten. Ich habe oft stundenlang vor dem Rechner verbracht und mir zu Büchern, Filmen, Serien Geschichten ausgedacht. Mein Highlight war der Beginn einer eigenen Geschichte, die irgendwann auch mal zu einem Buch hätte werden können. Leider ist die gesamte Vorbereitung sprich das ganze Charakterdesign, Sprachen, Landkarten, Plot und die ersten Kapitel durch einen Datencrash verloren gegangen. Damals war ich noch nicht so schlau und habe alles wichtige doppelt und dreifach gesichert. Das einzige, was mir bleibt ist der Titel der Geschichte: Wolf & Raven.

  3. Eigentlich bin ich ein sehr kreativer Mensch und eigentlich nicht nur eigentlich sondern wirklich! Ich habe schon immer gezeichnet und gemalt, gesungen und Musik gemacht, geschrieben und mir Geschichten ausgedacht. Mit den Routinen des Alltags (leider) habe ich das ganze echt schleifen lassen. Aber jetzt nehme ich es wieder voll in Angriff und habe in der Fotografie ein neues kreatives Ventil gefunden.  
    Welche Frage würdet ihr welchem Autor gerne über ein Buch stellen?
    Ich würde George R.R. Martin, den Autor der Reihe Das Lied von Eis und Feuer, gerne mal die Frage stellen, wie er diese ganze Geschichte überhaupt geplant hat und wenn, wie lange seine Planungen gedauert haben, denn es ist ja schon ein ziemlich großes Repertoire an Figuren und Handlungssträngen, die teilweise ja auch sehr verwoben sind, dass man leicht den Überblick verlieren könnte. Wenn man selber schon beim Lesen manchmal Schwierigkeiten hat, alles auseinanderzuhalten bzw. den Handlungen zu folgen, wie ist es dann wohl als Autor?!
    Bei welcher Reihe, die zu Ende ist, würdet ihr gerne noch eine Fortsetzung haben und warum?
    Ehrlich gesagt fällt mir spontan und auch wenn ich länger darüber nachdenke keine Buchreihe ein, bei der ich eine Fortsetzung haben würde. Bisher war ich mit allen Enden, auch wenn sie mir vielleicht nicht zu 100 Prozent zugesagt haben, doch irgendwie gefallen, denn irgendwas wird sich der Autor ja dabei gedacht eine Reihe enden zu lassen.
    Welches Buchzitat geht euch nicht mehr aus dem Kopf?
    Was Zitate angeht bin ich ganz ganz schlecht, denn nur im seltensten Fall merke ich mir irgendwelche Zitate und wenn, dann schlage ich sie nach, wenn ich eines suche. Aber das komische ist, dass mir dieses eine Zitat aus Rebell [Gläserne Stille] irgendwie nicht aus dem Kopf geht, dabei ist es noch nicht mal ein außergewöhnliches Zitat oder dergleichen.
    Ich muss es mir endlich eingestehen: Ich habe mein Herz an Willow verloren!
    Was für Geschichten würdet ihr gerne noch in einem Buch lesen?
    Als ich Ein Kuss aus Sternenstaub gelesen habe, war ich im Anschluss total fasziniert von der Thematik und auf der Suche nach weiteren Büchern, die von den Märchen aus Tausend und einer Nacht handeln. Darüber würde ich gerne mehr lesen, über Dschinns und Wüstensagen und fliegenden Teppichen! Leider habe ich bisher noch nicht all zu viele gute Bücher dazu gefunden, also wer noch Empfehlungen hat - Immer her damit!!!
    Wie stehst ihr zu fremdsprachigen Büchern?
    Grundsätzlich habe ich nichts gegen fremdsprachige Bücher und ich habe auch ein paar in meinem Regal stehen, bisher bin ich aber noch nicht dazu gekommen eines davon zu lesen. Ich finde allerdings, dass sich teilweise die Originale besser anhören oder auch ausschauen vom Cover her als ihre deutschen Gegenstücke.
    In welcher Buchwelt würdest du gerne leben?
    Puh.. das ist eine so schwere Frage. Muss ich mich auf eine Welt festlegen?! *seufz* Manchmal wäre ich gerne in der Welt von Harry Potter (oh wer denn bitte nicht), aber es gibt auch noch so viele andere spannende Welten, da kann und will ich mich gar nicht festlegen. Aber wenn ich es müsste, wäre es Harry Potter.
    Wenn du ein Fantasywesen sein könntest - welches würdest du sein?
    Dann wäre ich gerne ein Drache!!
    Markierst du dir Zitate in Büchern? Welches ist dein Lieblingszitat?
    Ehrlich gesagt markiere ich mir überhaupt gar keine Zitate in Büchern! Eine Schande eigentlich, denn manchmal lese ich eine Textstelle, die mir total gefällt und hinterher muss ich dann suchen. Total blöd eigentlich. Zur Zeit ist mein Lieblingszitat (ziemlich unkreativ) Bereit wenn du es bist aus der Edelsteintrilogie. Irgendwie schlicht aber auch total einprägsam und auf den Punkt!
    Welches Genre liest du am liebsten? Welches weniger gern?
    Am liebsten versinke ich in der Welt der Fantasy, da kann es eigentlich gerne alles sein, was das breite Genrespektrum so hergibt. Eher weniger kann ich mit Krimis und Historischen Romanen anfangen, das sind Bücher, die mich irgendwie nicht reizen.
    Spielst du ein Instrument? Wenn ja - welches?
    Inzwischen nicht mehr, aber früher habe ich Geige gespielt. Gitarre würde ich gerne spielen können, aber leider fehlt mir die Motivation es mir beizubringen und daher verstaubt meine Gitarre leider in der Ecke.
    Stell dir vor, dass du im Lotto gewinnst. Was würdest du mit dem Geld alles kaufen? Anmerkung: Nur Bücher als Antwort alleine zählt nicht, wenn dann bitte auflisten welche :-)
    Mir würden da ein paar ziemlich praktische und vor allem unspannende Dinge einfallen, z.B. ein neues Auto, das irgendwann wirklich mal nötig wäre, eine Terassenüberdachung, Urlaub in Australien und Neuseeland und einige Schmuckausgaben von diversen Büchern, welche wüsste ich aber gerade noch nicht!!
    Welches Buch hat die zuletzt in seinen Bann gezogen und wieso?
    Also so richtig in den Bann gezogen hat mich die Edelsteintrilogie. Die habe ich verstörenderweise erst vor kurzen gelesen und sie innerhalb von knapp drei Tagen verschlungen und am liebsten direkt rereadet aber das wäre ja schon etwas lächerlich. Mich hat die Geschichte einfach fasziniert, anfangs habe ich die Filme gesehen, eigentlich aus einer Laune heraus, und dann wollte ich wissen, wie die Bücher sind und dann war ich gefangen!!!
    Wie bist du zum Lesen gekommen bzw. was hat deine Vorliebe zum Lesen hervorgerufen?
    Ich habe immer gelesen, aber ich glaube, dass meine Mutter und meine Großeltern da ausschlaggebend waren. Denn durch sie habe ich schon früh lesen und schreiben gelernt (mein erstes geschriebenes Wort war "ont" und sollte eigentlich "und" heißen) und sie waren auch verantwortlich für den Bibliotheksausweise und meine anschließende Büchersucht!!

    Meine 5 liebsten Blogposts
    1. Mein Federbuch ist eines meiner Herzstücke in der Federwelt. Hier poste ich über Dinge, die mich beschäftigen oder Fragen, die ich schon immer mal diskutieren wollte. Zur Zeit liegt es allerdings etwas auf Eis, da mir leider die Zeit und auch die Ideen für Beiträge fehlen. 
    2. Sehr viel Freude hatte ich bei der Blogtour zu Seele aus Eis von der zauberhaften Marie Rapp. Es hat sooo viel Spaß gemacht!!!
    3. Meine allererste Rezension war zu Obsidian von Jennifer L.Armentrout und daher auch einer meiner liebsten Posts, denn hiermit fing quasi alles an.
    4. Beim Unpacking der Magic Chest Box könnt ihr diese wundervolle Buchbox näher kennenlernen. Ich liebe diese Box!!!
    5. Es klingt komisch, aber eine meiner liebsten Seiten auf meinem Blog ist mein SuB, denn hier halte ich wirklich fest, welche Bücher gelesen wurden und welche noch darauf warten.

    Natürlich und auch liebend gerne, nominiere ich auch einige Blogger! Wer nicht nominiert ist und trotzdem mitmachen möchte, darf sich natürlich ebenfalls nominiert fühlen. Falls ihr schon nominiert seid, dann ist das super. Ich würde mich freuen, wenn ihr trotzdem euren Link hinterlasst, dann schaue ich auf jeden Fall bei euch vorbei.

    Ich habe mich übrigens auf diese 6 Blogger beschränkt, die ich nominieren werde:

    Kati von Katis Bücherwelt
    Sunny von Sunny's Wonderbookland
    Coco und Lora von Enchanted Kingdom of Ink
    Kati von Kati's Wonderland
    Michelle von Mii's Bücherwelt
    Kira von Bibliophilie Hermine
     
    Ich freue mich sehr auf eure Beiträge und auf eure Antworten zu meinen Fragen:
     
    1. Wenn du eine Buchfigur wärst, welche wäre es und warum?
    2. Wie bist du zum Lesen und deiner Liebe zu den Büchern gekommen?
    3. Wie sieht dein perfekter Lesetag aus?
    4. Welches ist dein momentanes Lieblingsbuch und welches dein All-Time-Favourite?
    5. Welche Buchreihe würdest du gerne als Serie sehen und warum?
    Regeln
    • Nenne den Schöpfer des Awards und setze einen Link auf den Blog.
    • Platziere das Award Logo oder Bild in Deinen Post.
    • Danke der Person, die Dich nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Post.
    • Erzähle Deinen Lesern 3 Dinge von Dir selbst.
    • Beantworte die Fragen des Nominierenden.
    • Nominiere selbst 10-20 Blogger.
    • Frage Deine Nominierten 5 originelle Fragen Deiner Wahl.
    • Teile 5 Links zu Deinen besten Blogposts.
    • Benachrichtige Deine Nominierten, indem Du in Ihrem Blog kommentierst.

      Vielen vielen Dank, dass ihr es bis hier geschafft habt und meinen Beitrag gelesen habt!!
      Ich hoffe, ihr konntet ein paar Dinge über mich erfahren. Wenn euch noch etwas auf der Seele brennt, dann schreibt mir gerne!💟


      Kommentare:

      1. Hallöchen liebes Federmädchen,
        ich freue mich so sehr, dass du mitgemacht hast, ich danke dir und die Antworten auf meine Fragen haben mir seeehr gut gefallen. Ich muss dir bei dem Buch "Ein Kuss aus Sternenstaub" total zustimmen, die Geschichte hat mich total umgehauen! Noch eine weitere Dschinn-Geschichte kann ich dir empfehlen: "Drei Wünsche hast du frei" von Jackson Pearce. Ich habe es als junges Mädchen gelesen und mich in die Thematik verliebt! Vielleicht ist es ja auch was für dich?!

        Liebe Grüße,
        Tanja aus dem Bücherpalast

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Liebe Tanja,
          oh es hat sehr viel Spaß gemacht, den Beitrag zu schreiben!! Vielen Dank für die Chance! :)
          Das Buch "Drei Wünsche hast du frei" habe ich mir direkt mal auf die Merkliste gesetzt, es klingt wirklich interessant :) Vielen Dank auch dafür!!

          Liebe Grüße
          Sari

          Löschen

      Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

      -->