[Blog Aktion] Montagsfrage #22

Montag, 11. September 2017

Der Countdown läuft!! Noch bis Donnerstag durchhalten und dann hab ich erst mal Urlaub!!! Aber bevor die Woche so richtig startet, gibt es erst einmal die Montagsfrage der lieben Svenja von BUCHFRESSERCHEN zu beantworten.
Liest du mehr Papierbücher oder mehr E-Books, gibt es einen Grund dafür?
Wenn ich mir meine Lesestatistik für dieses Jahr mal anschaue, dann überwiegen die Printausgaben doch schon enorm. Ich habe auch ehrlich gesagt viel lieber ein reales Buch in der Hand, bei dem ich die Seiten umblättern kann, den Einband fühle und auch das Rascheln der Seiten höre. Bescheuert, ich weiß, aber irgendwie hab ich da einfach einen anderen Bezug zu den Büchern, als wenn sie "nur" in digitaler Form existieren.
Inzwischen bin ich allerdings auf Grund eines massiven Platzproblems, dem hoffentlich bald Abhilfe gebracht wird, vereinzelt auf E-Books umgestiegen. Vor allem bei Büchern, wo es mir nicht so wichtig ist einen schönen Einband zusätzlich zum Buch im Regal stehen zu haben oder wenn es sich nur um einen Einzelband handelt, spiele ich dann eher mit dem Gedanken. Oft gibt es auch ganz schöne unbekannte Fantasyreihen, die es nur im E-Book Format gibt. Da muss ich dann natürlich auch zu schlagen!!

Wie ist es bei euch?
Welches Format bevorzugt ihr?!💟



1 Kommentar:

  1. Huhu,
    bei mir sieht es genauso wie bei dir aus. Ich bevorzuge Prints, aber Geschichten, die es nur als eBook gibt, lese ich dann gerne auf dem Kindle.
    Hier auch mein Beitrag dazu, wenn du mal vorbeischauen willst :)

    Liebe Grüße,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

-->